Polyamine im Alter und bei Krankheiten

*Der folgende Artikel ist eine Zusammenfassung der Ergebnisse eines wissenschaftlichen Artikels mit dem Titel “Polyamine in Alterung und Krankheit”. 

Polyamine sind wichtige Akteure für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers und der Wissenschaft seit mehr als 300 Jahren bekannt. Sie wurden in allen eukaryotischen Organismen und auch in den meisten prokaryotischen Organismen identifiziert, was bedeutet, dass sie ein fast universeller Bestandteil der Existenz sind. Sie interagieren mit negativ geladenen Molekülen in unserem Körper, wie DNA, RNA und Proteinen, und spielen eine wichtige Rolle bei Prozessen wie Zellproliferation, Wachstum, Überleben und Umbau. Drei der wichtigsten Polyamine in unserem Körper sind Putrescin, Spermidin und Spermin. Neuere Forschungen haben den Zusammenhang zwischen Polyaminen und der Fähigkeit des Körpers, Stress und Krankheiten zu widerstehen, gezeigt. Da die Rolle von Polyaminen bei Krankheiten, Stressresistenz und ihrem Zusammenhang mit dem Altern immer mehr in den Fokus gerückt wird, lernen wir immer mehr, wie wir diese Polyamine als Langlebigkeitsinstrumente einsetzen können, um sowohl die Lebensdauer als auch die Gesundheitsspanne für diese und viele zukünftige Generationen zu verbessern.

Polyamine im Alter und bei Krankheiten

Polyamine stammen alle aus den Aminosäuren Arginin, Ornithin und Methionin. Die drei Hauptquellen für Polyamine stammen aus unserer Ernährung, der körpereigenen Produktion in den Zellen und der endogenen Erzeugung aus unserem Darmbiom. Polyamine werden durch Bildung, Abbau und Bewegung im ganzen Körper reguliert.

Während des Alterungsprozesses sind Polyamine in einer Vielzahl von Spezies stark involviert. Die Intensität der Wirkung vonAnti-Aging ist sowohl polyamin- als auch gewebespezifisch. Insbesondere Spermidin hat zahlreiche positive Auswirkungen, wenn es um die Langlebigkeit menschlicher Zellen geht. Es wurde gezeigt, dass es einen negativen Zusammenhang zwischen dem Spermidinspiegel und dem wahrgenommenen Alter in den Basalganglien im menschlichen Gehirn gibt, was das Argument unterstützt, dass diese Polyamine einen starken Langlebigkeitseffekt haben. Eine Möglichkeit, den Polyaminspiegel im Körper zu erhöhen, ist die Ernährung, entweder mit einer Ernährung, die reich an Aminosäuren und Polyaminen ist, die zur Langlebigkeit beitragen, oder mit einer direkten Supplementierung dieser Polyamine, um den internen Spiegel zu erhöhen. Es gibt sehr starke Beweise dafür, dass Spermidin der nächste Durchbruch im Kampf gegen das Altern ist.

Stress, ob wir es wollen oder nicht, ist unvermeidlich und kann unseren Körper belasten. Polyamine spielen auch eine wichtige Rolle dabei, wie unser Körper mit Stress umgeht. Während es noch nicht genug umfangreiche Forschung an Säugetierorganismen gibt, um eine solide Behauptung aufzustellen, hat die Forschung an Modellorganismen die positiven Auswirkungen dieser Moleküle auf die Überlebensstrategie der Stressresistenz gezeigt. Es wurde gezeigt, dass Spermidin die Resistenz gegen Hitze und Wasserstoffperoxid erhöht und den oxidativen Stress in diesen Modellorganismen senkt. Aufgrund dieser Forschung können wir davon ausgehen, dass Polyamine eine Rolle bei der Stressresistenz spielen, aber in welchem Maße sie helfen und welche spezifischen Mechanismen verwendet und beeinflusst werden, sind wir uns immer noch nicht sicher.

Von all diesen Prozessen, die von Polyaminen beeinflusst werden, ist der Prozess der Autophagie einer der wichtigsten. Autophagie ist der Mechanismus, der tote, absterbende oder fehlerhafte Organellen in unseren Zellen abbaut. Dieser Prozess ist überlebenswichtig und arbeitet mit unserem Körper zusammen, um mit gestressten, kranken oder gealterten Zellen umzugehen, um sie zu beseitigen und Platz für neue, gesunde Zellen zu schaffen. Die Forschung hat gezeigt, dass die Autophagie nicht nur über eine Vielzahl von Wegen verfügt, die sie induzieren, sondern auch als Treffpunkt für genetische Signalwege erscheint, die am Altern beteiligt sind. Einer der Hauptmechanismen des Polyamins Spermidin ist es, den Autophagie-Signalweg auszulösen, der auch die positiven Auswirkungen auf die Lebensdauer und das Altern auslöst.

Referenzen:

Minois N, Carmona-Gutierrez D, Madeo F. Polyamine in Alterung und Krankheit. Altern (Albany, NY). 2011; 3:716-732. https://doi.org/10.18632/ Altern.100361

Reinigen Sie Ihre Zellen, um Ihre Gesundheit und Vitalität zu verbessern.

Mit unseren exklusiven 3-Monats-Zellbehandlungskuren:

Das Zell Revitalisierungs Package

Produktbild SpermidineLIFE Package

1x spermidineLIFE® Pro+
2x spermidineLIFE® 365+

Mit dieser Zellreinigungskur für 3 Monate werden
gute Ergebnisse erzielt.

Zellreinigung & Zellenergie

Package spermidineLIFE und nadLIFE

1x spermidineLIFE® Pro+
2x spermidineLIFE® 365+
2x nadLIFE® Energy+

Exklusive 3 Monats Kombi Kur zur
umfassenden Zellgesundheit